Nichts ist im Verstand, was nicht vorher in den Sinnen war! (John Locke, englischer Philosoph)

                                                                                                                                                                                                                                              

Basismotorische Übungen

Was kann das Überspringen von motorischen Entwicklungsschritten in den ersten Lebensjahren für Auswirkungen auf mein Kind haben?  Wie oder woran kann ich das erkennen?

 

Oft haben Mütter ein Bauchgefühl, können jedoch nicht sagen, was nicht stimmig ist.

Was hat Krabbeln mit Schule zu tun?

Aufgrund frühkindlicher Bewegungsmuster haben viele Kinder Schwierigkeiten dem Unterricht zu folgen. Durch regelmäßiges Training ist es möglich, den Muskeltonus im Körper zu regulieren. Der Aufbau dadurch verbesserter Haltemechanismen im Körper führt zu einer Steigerung der Körperstabilität, der Aufmerksamkeit und der Verbesserung der zentralen Sinnesverarbeitung.

 

Ich lade Sie herzlich ein, einen Beratungstermin zu buchen. Ich leite Sie an, helfe Ihnen  Anzeichen zu erkennen und zeige Ihnen, wie Sie ganz natürlich im Alltag vorbeugen können.